Musikhotel Tonihof

Familiäre Atmosphäre ist das Zauberwort im Tonihof. Egal ob an der Rezeption, im Service oder in der Küche trifft man immer wieder auf die freundlichen Gesichter der Familie Probst, die einem das behagliche Gefühl geben: Daheim im Tonihof zu sein!

Urlaub auf dem Bauernhof, Wellness und ein unbeschreiblich hoher Komfort schließt sich hier im Tonihof keineswegs aus. Schon an der Rezeption geben Sie den hektischen Alltag ab und tauchen ein in einen musikalischen Erholungsurlaub den Sie mit Sicherheit nirgendwo sonst im Bayerischen Wald so erleben können.

Schon unsere unterschiedlichen Zimmerkategorien machen Lust auf  mehr, denn auch hier spielt die Musik.

Aufwachen und den Urlaubstag in vollen Zügen genießen. Schon beim Aufstehen schmiegt sich der wohlig-weiche Teppich an Ihre Füße, die großzügigen Fenster ermöglichen Ihnen einen traumhaften Ausblick auf die umliegende Natur. Schließen Sie nochmal kurz die Augen, atmen Sie tief ein… und starten Sie beschwingt-entspannt in den Urlaubstag im Musikhotel-Tonihof.

Das großzügige Bad, ausgestattet mit Dusche, Fön, WC und Kosmetikspiegel bietet viel Platz, um schon am frühen Morgen einen „Walzer aufs Parkett“ zu legen.

In unserer Saunalandschaft sind Sie
„Mit der Kuh per Du“ …

Erleben Sie in unserem Saunaparadies, fernab vom Alltag, entspannende und erholsame Stunden zu zweit oder mit der ganzen Familie.

In unserer Stadl-Saunalandschaft erwartet Sie ein Außenwhirlpool, ein Aroma-Dampfbad, ein Ruheraum mit Wellnessliegen und vieles mehr …

Genießen Sie die wohltuende Wärme im Saunabereich und lassen Sie die Seele baumeln. Bringen Sie im Tonihof-Wellnessbereich Körper, Geist und Seele wieder in Einklang.

Genießen Sie wohltuende Massagen und exklusive Anwendungen …

Im Musikhotel Tonihof werden Sie mit klassischen Massagen und ayurvedischen Behandlungen verwöhnt.

Ein abwechslungsreiches Massageangebot
erwartet Sie:

  • Ayurvedische Massagen
  • Hot-Stone-Massage
  • Fußreflexzonen-Massage
  • Ganzköpfer- und Vitalmassagen
  • und vieles mehr …

Kommentare sind geschlossen.